Hallo Jennifer

Zufälle gibts... Ich denke es immer wieder. Vorallem in dem Haus, indem ich wohne. Die gute Nachbarin vom 1. Stock ist doch zu gleichen Zeit wie ich schwanger. Da kommt man eher ins Gespräch als immer nur " Hallo, wie gehts? Wie ist das Wetter?".

 

In der Schweiz ist es ja eh so, dass sich die Nachbarn teils gar nicht mehr kennen, oder kennen wollen. Bei uns beiden Frauen hat sich dann ergeben dass wir viel gemeinsam haben. Nachdem wir dann unsere Schwangerschaftsmonate hinter uns gebracht haben, hab ich Ihr mal erzählt dass ich die Geburtskarten für unseren kleinen Strolch bereits ein paar zur Auswahlt erstellt habe.

 

Kurz Sache, ich durfte ihr und ihrem Mann die Geburtskarte entwerfen.

 

 

 

 

Das war mal ein Design dass ich ganz am Anfang gemacht habe. Alle Daten sind nur Platzhalter.

 

Da es aber bei meiner Nachbarin ein Mädchen gab, mussten die Farben noch angepasst werden. Danach hiess es eh nur noch warten

Am 26. Juni war es dann soweit. Die kleine Jennifer Ariana will die grosse weite Welt entdecken. Ich muss sagen ein ober süsse Maus. Ich werde aber keine Bilder hier von ihr Zeigen auf Wunsch der Eltern was ich natürlich respektiere. Aber unten seht ihr die Fertige karte mit den Platzhaltern für die Fotos. Was denkt Ihr? Gefällt es euch auch so?


Kommentar schreiben

Kommentare: 0